Unsere Partner sind uns wichtig!

Wir stellen uns den hohen Anforderungen unserer Kunden und Teilnehmenden! Darum ist Qualitätsmanagement (nach DIN EN ISO 9001) für uns ein wichtiges Thema, dem wir uns täglich intensiv widmen – und das ganz im Sinne unserer Zertifizierungsstelle CERTQUA.

 

Alle Kurse, die wir als Partner der IBB AG über die virtuelle Akademie VIONA anbieten, werden regelmäßig von der fachkundigen Zertifizierungsstelle ZERTPUNKT GmbH überprüft und im Hinblick auf die Einhaltung von Qualitätsstandards kontrolliert.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist größter Dienstleister am Arbeitsmarkt. Als Körperschaft des Öffentlichen Rechts ist sie unser zentraler Partner für Bildungsangebote in allen Bereichen der beruflichen Fortbildung.

 

Unter dem Motto „Chancen fördern“ schafft das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Baden-Württemberg die Voraussetzung für ein zukunftsorientiertes Ausbildungsangebot. Die Zusammenarbeit mit ESF ist für uns eine wichtige Komponente zur Umsetzung unserer gemeinsamen Bildungsziele.

In Kooperation mit dem Europäischen Sozialfonds führen wir auch in Hessen verschiedene, arbeitsmarktbezogene Projekte für Jugendliche und Erwachsene durch.

Viele unserer Kunden sind auf Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation angewiesen. In der Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung konzipieren wir maßgeschneiderte Angebote, die diesem Kundenkreis den Weg zurück ins Berufsleben ebnen.

 

Projekte zur gesellschaftlichen Integration von Zuwanderern stehen fast immer auch im Zusammenhang mit Fortbildung und beruflicher Eingliederung in den Arbeitsmarkt des Zuwanderungslandes. Mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Partner stellen wir nachhaltige Bildungskonzepte sicher.

 

Als Arbeitgeber legen wir großen Wert auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit unseren Mitarbeitenden.Unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft oder sonstiger persönlicher Umstände hat bei uns jeder Mitarbeitende und jeder Bewerber bzw. jede Bewerberin die selben Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Mit Unterzeichnung der Charta der Vielfalt bekennen wir uns zu diesem bereits gelebten Grundsatz auch in schriftlicher Form.

Die Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH mit Sitz in Heidelberg, ist ein An-Institut der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und wird von der Klaus Tschira Stiftung getragen. Ihr Ziel ist es, Erzieherinnen und Erzieher sowie Grundschullehrkräfte für Naturwissenschaften zu begeistern, damit sie gemeinsam mit Kindern die Welt entdecken. Dafür setzt die Forscherstation auf praxisbezogene Forschung, die Qualifizierung wissenschaftlichen Nachwuchses, berufsbegleitende Fortbildungen sowie die Bereitstellung geeigneter Experimentierideen. Seit 2006 bietet sie kostenlos Fortbildungen für Erzieherinnen und Grundschullehrkräfte in der Rhein-Neckar-Region sowie eine Materialbibliothek an. Die USS GmbH unterstützt die Arbeit des Kompetenzzentrums als Pate einer eigenen "Forscherstation" im Evangelischen Kindergarten Waldangelloch und auch als Partner bei Großveranstaltungen.

 

Gemeinsam mit vielen anderen Institutionen sind wir Teil des Netzwerks Fortbildung. Die hierbei entstehenden Energien nutzen wir, um unsere Angebote in inhaltlicher und organisatorischer Hinsicht weiter zu optimieren.

Die "Registrierung beruflich Pflegender" bietet eine unabhängige Registrierungsstelle zur zentralen Erfassung aller professionellen Pfleger.
Die Registrierung kann hierbei als Qualitätsprädikat betrachtet werden, da sie Auskunft über Fachexpertise und Qualifikation gibt, was künftig auch vom Gesetzgeber entsprechend anerkannt wird.
Als Ausbilder im Bereich Pflege stehen wir im regelmäßigen Kontakt zu dieser Initiative.

 

Der professionelle Umgang mit dem Computer, mit allen Anwendungen im Office-Bereich, dem Web, E-Mail und in der Grafikbearbeitung ist eine Grundvoraussetzung für fast alle Berufe. Viele Firmen verlangen einen schriftlichen Nachweis über diese Kompetenz. Der Europäische Computerführerschein vergibt Zertifikate über dieses Wissen, das bei uns erworben werden kann, und ist darum ein wichtiger Partner der USS GmbH.

 

Der Landesverband der Tagesmütter-Vereine Baden-Württemberg e.V. ist ein vom Land geförderter Dach- und Fachverband für die Kindertagespflege in Baden-Württemberg und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Als Kooperationspartner unterstützt die USS|impuls gGmbH die Arbeit des Landesverbandes.

Mit unserer privaten Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe, der PFLEGEAKADEMIE USS|impuls, engagieren wir uns als Mitglied im Verband deutscher Privatschulen Baden-Württemberg e.V.. Vereinszweck des Berufs- und Interessenverbands ist die Förderung und allgemeine politische Interessenvertretung von Schulen und Bildungsdienstleistern in freier Trägerschaft. Der Verband setzt sich für Pluralität und qualitätsfördernden Wettbewerb im Bildungswesen ein.

Als Partnerunternehmen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) bieten wir jungen, ambitionierten Menschen die Gelegenheit, Studium und Ausbildung ideal miteinander zu verbinden: Während die DHBW den theoretischen Part der Hochschulausbildung übernimmt, bilden wir die Studentinnen und Studenten in berufspraktischer Hinsicht aus.